Mein Freund der Event DJ

by Konstantin
3 Minuten
Mein Freund der Event DJ

Anzeige

Der Event DJ

Ich veranstalte jedes Jahr, im Spätsommer, ein Gartenfest. Bei diesem treffe ich mich mit alten Freunden, teilweise aus der Schulzeit oder auch von früheren Jobs. Es wird gegessen, unterhalten und über alte Zeiten geplaudert.

Einer meiner besten Schulfreunde aus der Grundschule, Mario, hat erzählt, dass er seit einiger Zeit als Event DJ arbeite. Allerdings nebenberuflich zu seinem Job in einer Bank. Ich wusste, dass er bereits in der Schule ein gewisses Talent zur Unterhaltung hatte und auch einen guten Musikgeschmack. Ich bin da eher schlecht aufgestellt, höre schon gerne Musik, hab aber kein Gefühl für eine geschmackvolle Zusammenstellung von Titeln in einer Sammlung.

Ich konnte mir schon grob etwas unter dem Begriff DJ (also Disk-Jockey) vorstellen, wollte aber aus erster Hand wissen, was man da so tut.

Was macht ein Event DJ?

Der Event DJ ist verantwortlich für die musikalische Unterhaltung bei Veranstaltungen. Dabei gibt es aber noch viel drumherum zu beachten, meinte Mario. Er stellt auch die Ausrüstung zur Verfügung und kümmert sich um deren Aufbau, Einrichtung, etc. Das hat ja auch Sinn, da er die Geräte bedienen muss und sich somit bestens damit auskennen sollte. Er arbeitet im Auftrag des Veranstalters und bedient dessen Wünsche in Bezug auf die Musik, stellt aber den Mix selbständig zusammen, so dass die Musikstücke harmonisch aufeinander abgestimmt sind.

Er ist auch oft unterwegs sagt er. Unter der Woche geht das wegen seines Berufs schlecht, aber da die meisten Feiern am Freitag bis Sonntag sind, ist das kein Problem. Er schaut, dass der Aufträge aus der Region bekommt. Wer also einen DJ bei sich in der Nähe sucht, zum Beispiel einen Event DJ in Hamburg, der sollte erstmal lokal prüfen. Denn die Anfahrt muss der Event DJ auch kalkulieren und im Endeffekt der Auftraggeber zahlen.

Mario erzählte mir, dass der Job sehr interessant sei, da keine Veranstaltung der anderen gleiche. Oft ist er bei Hochzeiten und Geburtstagen engagiert. An diese Aufträge kommt er durch Mundpropaganda. Aber er hat auch angefangen, über das Internet und Zeitung Werbung zu schalten. Und da ist ihm schon ein guter Auftrag für die Jubiläumsfeier eines ortsansässigen mittelständischen Unternehmens gelungen. Er hofft auch demnächst beim Sommerfest des Unternehmens dabei zu sein, da der Veranstalter und deren Gäste sehr zufrieden gewesen sind.

Mittlerweile war es spät geworden und Mario wollte heim (seine Kindern mussten ins Bett).

Auf jeden Fall wird Mario bei meinem nächsten Gartenfest wieder dabei sein. Dann aber nicht nur als Gast, sondern als Event DJ.